Presse

Neuer Data Core Service von Optimizely stärkt Digital Experience Platform

Ab sofort ergänzt der neue Data Core Service (DCS) das Portfolio von Optimizely. Der führende Anbieter digitaler Erlebnisplattformen erweitert damit seine Digital Experience Platform (DXP). Der neue Data Core Service ermöglicht noch detailliertere Analysen und bietet Nutzern über die gesamte Optimizely Suite hinweg einheitliche Insights. Dadurch erhalten Unternehmen ein besseres Verständnis für ihre Kunden und ihre gesamte digitale Business Performance.

Daten als Alleinstellungsmerkmal
Für Unternehmen stellen Daten das Lebenselixier im E-Commerce dar. Auf Daten basieren heute Geschäftsmodelle, aus Daten schöpfen Unternehmen Werte. Sie haben das Potenzial, das wertvollste und stärkste Unterscheidungsmerkmal eines Unternehmens zu sein. Oftmals liegen diese Daten jedoch an verschiedenen Orten. Das mindert deren Wert und Qualität.

Data Core Service vereint und vereinheitlicht Daten
Kunden profitieren vom DCS in zweifacher Hinsicht. Einerseits führt er dezentralisierte Daten aus unterschiedlichsten Quellen an einem zentralen Ort zusammen. Dort erhalten Kunden über intuitive Dashboards und umfangreiche Analyse-Funktionen jederzeit aussagekräftige und belastbare Informationen über die Leistung ihres digitalen Geschäfts. Andererseits aggregiert der DCS verschiedenste Datenarten, die zum Beispiel aus Assets oder Verhaltensweisen bestehen oder als Grundlage für inhaltsbezogene, handelsbezogene und experimentelle Anwendungsfälle sowie für die Erstellung von Kundenprofilen dienen.

Vollständiger Einblick
„Die beste DXP muss anpassungsfähig sein, aber Unternehmen sollten dazu keine disparaten Datensätze verwalten oder sich fragen müssen, wo die einzige Quelle der Datenwahrheit liegt", sagte Justin Anovick, Chief Product Officer von Optimizely, während des virtuellen Opticon21-Events des Unternehmens. „Mit der Einführung des DCS geben wir unseren Kunden einen vollständigen Einblick in ihre Daten, ohne dabei die Kompatibilität zu beeinträchtigen."

Der Start des DCS folgt auf dem Zusammenschluss der Marken Optimizely und Episerver sowie der Übernahme von Zaius im März 2021. Unter der Marke Optimizely setzen die drei Partner zukünftig den Aufbau einer Plattform für Digital Marketer und digitale Produktmanager fort.

Erfahren Sie mehr über Optimizelys DXP.

Über Optimizely

Optimizely hat es sich zur Aufgabe gemacht, Marken dabei zu helfen, ihr digitales Potenzial zu entfalten. Mit der führenden Digital-Experience-Plattform (DXP) profitieren führende Digitalunternehmen von den notwendigen Tools und Insights, um datengestützt einzigartige Kundenerlebnisse zu schaffen. Die Entwicklung anspruchsvoller Lösungen war dabei noch nie so einfach.

Die über 900 Partner und 1100 Mitarbeiter von Optimizely unterstützen in Niederlassungen weltweit mehr als 9.000 Marken dabei, ihren Customer Lifetime Value zu steigern, Umsätze zu erhöhen und ihre Marken auszubauen – darunter Toyota, Santander, eBay, KLM oder Mazda.

Rückfragehinweis

ELEMENT C GmbH
Tatjana Ramerth
Telefon: +49(0)89-720 137 15
Fax: +49(0)89-720 137 10
E-Mail: t.ramerth@elementc.de
www.elementc.de