Kundenerlebnisse & Geschäftsprozesse im Marketing

Wie Sodexo doppelt so effektiv wurde, indem es die Kampagnenplanung integrierte und das Asset Management mit Welcome zentralisierte

Auf einen Blick

  • 90+ Marketers, die in 7 Geschäftsbereichen in 5 Ländern zusammenarbeiten

  • 100+ Kampagnen in 2020, doppelt so viele wie im Vorjahr

  • Tausende von Assets erstellt und für eine einfache (Wieder)Verwendung abgelegt

Voraussetzungen schaffen

„Wir sind davon überzeugt, dass Lebensqualität dazu beiträgt, dass Menschen ein Leben lang gesund, glücklich und motiviert bleiben. Wir sind davon überzeugt, dass sie Organisationen dabei hilft, effizienter und produktiver zu sein."

Das ist die Mission, die Sodexo mit seinem Portfolio von über 100 globalen Dienstleistungen verfolgt.

Marianne Goguillon, SVP Global Digital Marketing bei Sodexo, machte sich genau diese Haltung zu eigen, als sie den Martech-Stack des Teams bewertete.

„Wir wollten die Art und Weise, wie wir alle unsere digitalen Marketing-Assets planen, erstellen und aktivieren, neu gestalten“, sagte Goguillon. „Und wir brauchten ein Tool, das dem Team das Leben leichter macht.“ 

Mit einer großen Matrixorganisation von über 90 Marketern, die sieben Geschäftseinheiten in fünf Ländern (USA, Kanada, Großbritannien, Irland und Frankreich) abdecken, waren Zusammenarbeit und Kommunikation von größter Bedeutung. 

Leider waren die allgemeinen Projektmanagement-Tools, die sie nutzten, für die Planung, Produktion und Speicherung der digitalen Assets, die sie für ihre Kampagnen benötigten, nicht optimal. Sie waren nicht gut integriert, führten zu vielen Ineffizienzen und verzögerten häufig die Markteinführung.

Das Team machte sich also daran, eine neue Lösung zu finden – eine, die zu einem grundlegenden Bestandteil ihres Martech-Stacks werden, die Kapazität ihrer Teams erhöhen und die Effizienz durch die gemeinsame Nutzung von Plänen, Ressourcen und Assets steigern würde. 

Industry

Manufacturing and distribution

Product used

Welcome: Eine neue Lösung

Anfang 2020, zu Beginn der COVID-19-Pandemie, entschied sich das Team von Sodexo für Welcome als gemeinsam genutztem, zentralen Ort für die Marketingplanung und Zusammenarbeit.

Die drei Hauptkriterien: die Planung vereinheitlichen und Transparenz auf globaler Ebene schaffen, die Erstellung von Content und die Umsetzung von Kampagnen durch die Teams beschleunigen sowie die gemeinsame Nutzung und Wiederverwendung von Content maximieren.

1. Planung & Transparenz 

Spezielle Arbeitsbereiche für Kampagnen ermöglichen es den Teams, einen Plan auszuarbeiten und gemeinsam strategische Briefings zu erstellen.

„Jetzt haben wir die Möglichkeit und den Ort, an dem jeder sagen kann: Okay, welche Art von Kampagne planen wir, mit welchem Ziel, was brauchen wir und wer wird beteiligt sein“, sagte Goguillon. „Wir achten konsequent darauf, dass nichts übersehen oder missverstanden wird.“ 

Von hier aus wird der globale Kalender automatisch ausgefüllt, sodass er für die anderen Geschäftsbereiche sichtbar ist und jeder seine Arbeit aufnehmen kann. 

2. Produktion & Veröffentlichung

Mit einer großen Anzahl an Content-Erstellern nutzt das Team die leistungsstarken Workflows und Content-Editoren von Welcome, um den Prozess der Erstellung, Überprüfung und Freigabe zu vereinfachen, und ergänzt ihn mit ausgefeilten Integrationen, um den Content an nachgelagerte Kanäle weiterzuleiten. 

Goguillon und das Team erkannten, wie wichtig ein gut vernetztes Martech-Ökosystem ist. Durch die Abschaffung vieler manueller Arbeiten, zu denen sie zuvor gezwungen waren, konnten sie eine Menge Effizienzgewinne erzielen. 

„Die Zusammenarbeit erfolgte per E-Mail. Und wir luden die Assets manuell herunter und wieder hoch", sagte Goguillon. „Jetzt sind wir in der Lage, den Prozess zu rationalisieren und den Content automatisiert an unser CMS, unsere sozialen Netzwerke und andere Kanäle weiterzugeben.“ 

3. Speichern & Teilen

Die Welcome Library, ein vollständig integrierter Digital-Asset-Manager, hilft dem Team, alle von ihm produzierten Inhalte zu speichern, zu tracken und wiederzuverwenden.   

„Eine natürliche Reaktion von vielen auf Prozessveränderungen ist zu hinterfragen, was es ihnen bringen soll – aber hier hatten viele von ihnen ein Aha-Erlebnis", sagte Marlow. „Wir machen es ihnen leicht zu sehen, welche Inhalte andere Teams erstellt haben. Und in einigen Fällen können sie diese Assets für ihren Bereich wiederverwenden.“ 

Das Endergebnis? Das Team von Sodexo kann den gesamten Lebenszyklus seiner Content-Erstellung mit einem einzigen Tool steuern. 

Messbare Ergebnisse

Das Sodexo-Team liefert ganz einfach mehr – und hat dabei auch noch Spaß. 

"Unsere Kapazitäten sind gestiegen. Wir können mehr sehen, mehr produzieren und haben so viel mehr Inhalte in der gemeinsamen Library gespeichert", sagt Marlow. „Es hat eine verstärkende Wirkung... Welcome hat uns in eine Content- und Kampagnenmaschine verwandelt.“ 

„Welcome ist eine Plattform, die uns unser Leben ganz einfach erleichtert. Wir produzieren und setzen mehr Kampagnen als zuvor um. Dabei arbeiten nahtlos mit allen unseren Stakeholdern zusammen."

Liz Marlow, Global Project Manager bei Sodexo

Neben der Transparenz und den Vorteilen für die Produktion nutzt das Team die Plattform auch, um Erkenntnisse zu gewinnen und bessere Programme zu entwickeln. Während sie die Integration des Vertriebsteams in Welcome planen, um ein vollständiges, durchgängiges Content-Reporting zu ermöglichen, hilft der globale Kalender ihnen, die Wirkung ihrer Kampagnen rückwirkend zu analysieren. 

„Wenn wir einen Anstieg des Traffics verzeichnen, können wir genau zurückverfolgen, was ihn ausgelöst hat“, sagt Marlow. „Langsam, aber sicher ändern wir die Art und Weise, wie wir unsere Kampagnen planen, mit dem ultimativen Ziel, den Geschäftserfolg zu steigern.“

Die Auswirkungen auf den Geschäftserfolg müssen vielleicht erst noch in vollem Umfang erfasst werden.

„Wir sehen auch in anderen Bereichen des Unternehmens ein steigendes Interesse“, sagte Goguillon. „Zum Beispiel möchten unsere Kollegen von Communications ihre Arbeit mit Welcome zentralisieren und erkennen die Vorteile der Transparenz, die unser Team bereits erfahren hat.“ 

„..., dass Menschen ein Leben lang gesund, glücklich und motiviert bleiben. Wir sind davon überzeugt, dass sie Organisationen dabei hilft, effizienter und produktiver zu sein."

Eines ist gewiss: Goguillon, Marlow und das Team haben sich die Mission des Unternehmens wirklich zu eigen gemacht.