Optimization Glossary

Squeeze-Page

Was ist eine Squeeze-Page?

Eine Squeeze-Page ist eine Landing-Page, die eigens dazu eingerichtet wurde, E-Mail-Adressen von Besuchern und potentiellen Kunden zu sammeln. Squeeze-Pages sind in einer Weise gestaltet, die Anreize, absichtliche Verknappung und andere psychologische Taktiken anwendet, um den Besucher unter Druck zu setzen (engl. "squeeze"), damit er seine E-Mail-Adresse mitteilt.

Warum Unternehmen Squeeze-Pages verwenden

Trotz der vielen digitalen Marketing-Kanäle, die es heutzutage gibt, ist E-Mail weiterhin einer der wirkungsvollsten Kanäle des Online-Marketings. Daher arbeiten viele Unternehmen intensiv daran, E-Mail-Adressen von potentiellen Kunden zu erhalten, damit diese später zu Marketingzwecken kontaktiert werden können.

Squeeze-Pages sind eine außergewöhnliche Ausgestaltung einer Landing-Page, die ausschließlich dazu entworfen werden, um E-Mail-Adressen einzusammeln. Squeeze-Pages kombinieren oft mehrere Beeinflussungstechniken mit einem schlichten Design und dem vorrangigen Ziel (CTA, call to action) des E-Mail-Sammelns.

Sobald die E-Mail erfasst ist, wird sie üblicherweise einer E-Mail-Liste hinzugefügt, die automatische Antworten verschickt. Bei der Marketing-Automatisierung werden gezielt E-Mails an den potentiellen Kunden mit der Absicht verschickt, ihn letztlich in einen echten Kunden zu konvertieren. Skrupellose Marketingfachleute verkaufen E-Mail-Adresslisten oder sie benutzen Listen, die sie mittels Squeeze-Pages erlangt haben, um weitere Produkte zu vermarkten.

Grundelemente des Designs von Squeeze-Pages

Marketingfachleute beschränken grundsätzlich den Inhalt - und mögliche Ablenkungen auf einer Squeeze-Page auf ein Minimum. Im Unterschied zu einer typischen Homepage oder einer Verzeichnisseite hat eine Squeeze-Page gewöhnlich kein Suchfeld, keine Navigationslinks oder irgendeine andere Möglichkeit, zusätzliche Infos zu durchsuchen.

Die Seite ist dazu gemacht, den Nutzer auf das einzige Ziel fixiert zu halten, die E-Mail-Adresse herzugeben.

Viele Squeeze-Pages bieten kostenlose Werbegeschenke an, wie z.B. E-Books, Videos und Dokumente als Anreize für Nutzer, Ihre Email-Adresse herzugeben.

Neben Text verwenden einige Squeeze-Pages informative "Teaser", wie z. B. Videos, die dabei helfen, das zu bewerben, was die Squeeze-Page an Versprechungen macht.

Squeeze-Pages variieren je nach Branche und Inhaltstypus, aber alle beinhalten eine Kombination einige der folgenden Kriterien:

  • Einprägsame Überschrift
  • Firmenlogo
  • Unterstützender Text in Absatz- oder Aufzählungsformat
  • Teaservideo
  • Farbige Grafiken oder Fotos
  • Kundenlogos, -empfehlungen und/oder Erfolgsgeschichten
  • Datenschutzbestimmungen und/oder Dienstleistungsbestimmungen, um Vertrauen zu schaffen
  • Call-To-Action-Knopf (ein Link, der zum Handeln auffordert)
  • Grafische Elemente (wie z. B. Pfeile), die auf den Call-To-Action-Knopf aufmerksam machen
  • Bewusste Verknappung (zeitlich begrenztes Angebot oder Auslaufdatum)

Wie Sie Ihre Squeeze-Page verbessern

Marketingfachleute benutzen eine ganze Reihe von Strategien, um Conversions auf einer Squeeze-Page zu steigern. Viele von diesen sind dem Dialogmarketing entlehnt, wie z. B. die Verwendung ins Auge springender Designs, handlungsrelevante Schlagzeilen und klar hervorgehobene Vorteile einer Anmeldung.

Das Minimieren optischer Ablenkungen ist eine übliche Methode - die bildliche Darstellung wird einfach und die Seite frei von Navigations- oder jeder anderen Art von Links gehalten.

Die einzige Handlung, die sichtbar sein soll, ist die Handlung, von der Sie möchten, dass der Nutzer sie vornimmt.

Eine weitere wirkungsvolle Strategie die Conversion Rate einer Squeeze-Page zu steigern ist es, optische Elemente wie Pfeile einzubauen, die den Blick des Nutzers zum Call-To-Action-Knopf leitet.

Bei bestimmten Produkten erhöht das Foto einer attraktiven Person auf der Landing-Page die Conversion erheblich. Bei anderen ist es das Foto einer wunderschönen Landschaft oder Ausblicks, das dieselbe Wirkung hat.

Ein Weg Conversions zu steigern ist es, anstelle einer bloßen Aufforderung die tatsächlichen Vorteile im Call-To-Action-Knopf zu benennen. Anstatt dem üblichen "Anmelden" oder "Abschicken" können Marketingfachleute die Conversion Rate mit "Schicken Sie mir meine kostenlosen Tipps" oder "Sofort 99 EUR sparen!" steigern.

Weitere übliche Elemente, die von Marketingfachleuten oftmals auf Squeeze-Pages verwendet werden, sind Countdown-Zähler, die ein Gefühl der Unsicherheit vermitteln oder Empfehlungen, die ein Gefühl des Vertrauens vermitteln.

Exit-Pop-Ups tauchen auf, wenn der Nutzer die Webseite verlassen möchte und sind eine weitere Taktik, die Marketingfachleute oft anwenden, um Nutzer auf der Squeeze-Page zu halten. Das Exit-Pop-Up enthält oftmals ein noch lukrativeres, zeitgebundenes Angebot, damit der Nutzer seine E-Mail-Adresse hergibt.

Anwendung von A/B-Prüfung, um die Squeeze-Pages zu optimieren

Um optimale Ergebnisse zu erhalten, bieten sich Plattformen wie Optimizely für A/B Tests an, um eine Auswahl an Strategien auszuprobieren und kreative Varianten Ihrer Squeeze-Page zu erhalten.

Varianten bzgl. Seitenformat, Schlagzeilen, Designs und Calls-To-Action haben bei verschiedenen Zielgruppen unterschiedliche Wirkungen. Sie können beliebig viele Hypothesen entwickeln, wie die Conversion Rate gesteigert werden kann.

Sobald Sie eine klare Vorstellung und Hypothesen haben, die Sie testen möchten, können Sie mit Hilfe von Optimizely Tests Ihrer Seitenbesucher durchführen und tatsächliches Nutzerverhalten verwenden, um das Design Ihrer Squeeze-Page anzupassen.

Bereit für mehr?

Jetzt unser kostenloses TESTING-TOOLKIT herunterladen: Bewährte Test-Ideen, Planungsvorlagen und vieles mehr für erfolgreiche A-B-Tests.
ANFORDERN