X

Download our FREE Testing Toolkit for A/B testing ideas, planning worksheets, presentation templates, and more!

Jetzt sichern

Konversionsrate

Was ist die Konversionsrate?

Die Konversionsrate gibt die Zahl der Konversionen geteilt durch die Gesamtzahl aller Besucher an. Falls eine E-Commerce-Website in einem Monat beispielsweise 200 Besucher aufweist und 50 Verkäufe erzielt, beträgt die Konversionsrate 50 geteilt durch 200, also 25 %.

Eine Konversion kann jede beliebige Aktion sein, die der Benutzer ausführen soll. Eine solche Aktion kann etwa ein Klick auf eine Schaltfläche sein, über die der Besucher einen Kauf tätigt und so zum Kunden wird. Websites und Apps weisen häufig mehrere Konversionsziele auf, für die jeweils eine separate Konversionsrate ermittelt wird.

Bedeutung der Konversionsrate

Das Tracken von Konversionsraten ermöglicht Ihnen das Messen der Leistung Ihrer Webseiten und Apps. Wenn Sie wissen, welcher Prozentsatz an Benutzern die Ziele erfüllt, die für Ihr Unternehmen wichtig sind, können Sie den Erfolg Ihrer Website oder App besser einschätzen und Bereiche mit Verbesserungspotenzial ermitteln.

Durch eine Verbesserung der Konversionsrate können Sie bei derselben Zahl an Besuchern zudem die Zahl der Verkäufe steigern. Wenn Sie monatlich 1.000 € investieren, um 500 Besuche auf Ihrer Website zu erzielen, und es schaffen, Ihre Konversionsrate zu verdoppeln, verdoppeln Sie im Grunde genommen den Wert Ihrer Ausgaben. Sie können Ihre Werbeausgaben dann kürzen und dennoch dieselbe Leistung wie zuvor erzielen, oder aber Sie investieren den zusätzlichen Umsatz in neue Werbemaßnahmen.

Möglichkeiten zur Verbesserung der Konversionsrate

Der Prozess des Identifizierens Ihrer Konversionsziele, des Berechnens der Konversionsraten und des Optimierens Ihrer Website oder App zur Verbesserung der Konversionsraten wird als Optimierung der Konversionsrate oder CRO bezeichnet. Formulieren Sie im Rahmen der CRO Hypothesen, warum Besucher keine Konversion ausführen, und sammeln Sie Ideen für die Steigerung der Anzahl an Konversionen. Testen Sie diese Ideen dann mit A/B-Tests, in denen zwei Versionen einer Seite im direkten Vergleich getestet werden, um zu ermitteln, welche Variante die bessere Leistung erzielt.

Durch das kontinuierliche Ermitteln neuer Konversionsziele, das Identifizieren von Bereichen, in denen die Konversionsrate verbessert werden könnte, und das Implementieren von Tests für neue Funktionen lässt sich die Leistung Ihrer Website oder App immer weiter verbessern.

Beispiel für die Optimierung der Konversionsrate

Ein reales Beispiel für die CRO finden Sie in dieser Fallstudie von comScore, einem Unternehmen für Webanalysen, das anderen Unternehmen Marketingdaten zur Verfügung stellt. Zunächst legte comScore ein Konversionsziel für eine Produktseite fest (Lead-Generierung), ermittelte die Konversionsrate und richtete dann ein Experiment anhand von verschiedenen Ideen für die Verbesserung der Konversionsrate der Seite ein.

In der zugrunde liegenden Hypothese wurde die Vermutung angestellt, dass das Veröffentlichen von Kundenreferenzen auf der Seite das Vertrauen der Besucher steigern und so zu mehr Konversionen führen würde. Zudem wurde eine Version der Seite getestet, die sowohl Kundenreferenzen als auch die Logos der Unternehmen enthielt, von denen die Beispiele stammten.

Anhand dieses A/B/N-Tests ermittelte das Unternehmen, dass die Konversionsrate der Version der Seite mit den Kundenreferenzen und den Logos 69 % höher als die der Originalseite war. Dieses Beispiel zeigt deutlich, wie ein Unternehmen seine Konversionsrate anhand von Tests optimieren und damit eine messbare Verbesserung für das Unternehmen bewirken konnte.

Konversionsrate mit Optimizely steigern

Optimizely ist die führende Plattform im Bereich A/B-Testing und Optimierung der Konversionsrate. Die Installation von Optimizely ist denkbar einfach. Sie müssen lediglich ein JavaScript-Snippet auf Ihrer Website implementieren.

Sobald Optimizely aktiviert ist, können Sie im visuellen Editor Änderungen an Ihrer Website oder App vornehmen, ohne den Code ändern oder die Hilfe eines Entwicklers in Anspruch nehmen zu müssen. Klicken Sie zum Starten eines Experiments einfach auf die entsprechende Schaltfläche, und Optimizely zeigt den Besuchern automatisch die unterschiedlichen Versionen der Website.

Über die Stats Engine von Optimizely erfahren Sie bei einem eingerichteten Experiment, wenn der Test statistisch signifikant ist, sodass Sie sicher wissen, ob eine Variante eine bessere oder schlechtere Leistung als das Original erzielt.

Und das Beste: Sie können Optimizely kostenlos testen! Geben Sie einfach unten die Adresse Ihrer Website ein, und fangen Sie noch heute mit dem Testen mit Optimizely an!

Probieren Sie Optimizely 30 Tage lang kostenlos aus.

  • Durch Klicken auf die Schaltfläche Probeabo starten stimme ich den
    Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu.
  • Wird verarbeitet...