Optimization Glossary

Web-Analyse

Was ist Webseiten-Analyse?

Webseiten-Analyse ist die Messung und Analyse von Daten, um Informationen zu erhalten, die zum Verständnis des Nutzerverhaltens auf Webseiten beitragen.

Analytik-Plattformen messen Aktivität und Verhalten auf einer Webseite, zum Beispiel: wie viele Benutzer sie besuchen, wie lange sie bleiben, wie viele Seiten sie besuchen, welche Seiten sie besuchen und ob sie über einen Link dort hingelangt sind oder nicht.

Unternehmen benutzen Webseiten-Analyse-Plattformen, um die Leistungsfähigkeit der Seite zu messen und Schlüssel-Indikatoren zu sehen, die die Leistung ihres Unternehmens antreiben, wie die Conversion-Rate.

Warum Webseiten-Analysen wichtig sind

Es gibt ein altes Sprichwort der Unternehmen, dass, was auch immer sich zu tun lohnt, auch wert ist, gemessen zu werden.

Webseiten-Analysen liefern Erkenntnisse und Daten, die verwendet werden können, um eine bessere User Experience (UX) für Webseiten-Besucher zu schaffen.

Kundenverhalten zu verstehen ist auch der Schlüssel zur Optimierung einer Webseite, bezüglich wesentlicher Conversion-Messwerte.

Zum Beispiel zeigen Ihnen Webseiten-Analysen die beliebtesten Seiten auf Ihrer Webseite und die bevorzugten Wege zum Kauf.

Mit Webseiten-Analysen können Sie genau die Effektivität Ihrer Online-Marketingkampagnen verfolgen, um Informationen für zukünftige Bemühungen zu erhalten.

Wie Webseiten-Analyse Funktioniert

Die meisten Webseiten-Analyse-Tools „markieren“ ihre Webseiten durch Einfügen eines JavaScript-Snippet im Code der Webseite.

Mit Hilfe von diesem Tag, zählt das Analyse-Tool jedes Mal, wenn die Seite einen Besucher oder einen Klick auf einen Link erhält. Der Tag kann auch andere Informationen über das Gerät, den Browser und den Standort (über die IP-Adresse) sammeln.

Webseiten-Analyse-Service kann auch Cookies benutzen, um individuelle Sitzungen zu verfolgen und wiederholte Besuche von demselben Browser zu bestimmen.

Da einige Nutzer Cookies löschen und Browser verschiedene Einschränkungen bei Code-Snippets haben, kann keine Analyse-Plattform vollständige Richtigkeit ihrer Daten geltend machen, und verschiedene Tools erzeugen manchmal leicht unterschiedliche Ergebnisse.

Webseiten-Analyse-Daten - Beispiel

Webseiten-Analyse-Daten werden in der Regel in Dashboards präsentiert, die vom Benutzer bezüglich Persönlichkeit, Datumsbereich und anderen Attributen angepasst werden können. Die Daten werden in Kategorien unterteilt, wie z. B.:

Publikums-Daten

  • Anzahl der Besuche, Anzahl der einzelnen Besucher
  • Verhältnis von neuen zu wiederkehrenden Besuchern
  • aus welchem Land sie kommen
  • welche Browser oder Geräte sie benutzen (Desktop-Computer oder mobile Geräte)

Nutzerverhalten

  • übliche Landing Page
  • übliche Ausstiegsseite
  • häufig besuchte Seiten
  • Verweildauer pro Besuch
  • Anzahl der Seiten pro Besuch
  • Bounce-Rate

Kampagne Daten

  • welche Kampagnen verursachten den stärksten Verkehr
  • welche Webseiten wiesen den stärksten Verkehr zu
  • welche Stichwortsuchen ergaben einen Besuch
  • Kampagnen-Medium Aufschlüsselung, wie z. B. E-Mail gegenüber Social Media

Beispiele für Webseiten-Analyse

Das beliebteste Web-Analytics-Tool ist Google Analytics, obwohl es viele andere auf dem Markt gibt, die Fachinformationen wie Echtzeit-Aktivität oder Heatmap anbieten.

Es folgen einige der am häufigsten verwendeten Tools:

  • Google Analytics – das „Standard“ Webseiten-Analyse-Tool, kostenlos und weitverbreitet benutzt
  • Piwik – eine Open-Source-Lösung, in der Funktionalität ähnlich dem Google und eine beliebte Alternative, erlaubt Unternehmen uneingeschränktes Eigentumsrecht und Kontrolle über ihre Daten
  • Adobe Analytics – hochgradig anpassbare Analytics Plattform (Adobe kaufte im Jahr 2009 den Analytics Marktführer Omniture)
  • Kissmetrics – kann sich auf individuelles Verhalten, d. h. Kohortenanalyse, Conversion und Speicherung, im Segment oder auf individueller Ebene konzentrieren
  • Mixpanel – fortschrittliches Mobile und Web Analytics Tool, das mehr Aktionen als Seitenzugriffe misst
  • Parse.ly – bietet detaillierte Echtzeit-Analyse, speziell für Verlage
  • CrazyEgg – misst mit Hilfe von „Heatmap“, welche Teile der Seite die höchste Aufmerksamkeit bekommen
  • Clicktale – verwendet „Heatmap“, Tastatureingaben und Maus-Bewegungen

Mit einer Vielzahl von Analyse-Tools auf dem Markt, richtet es sich nach Ihren spezifischen Anforderungen, welcher der richtige Anbieter für die Bedürfnisse Ihres Unternehmens ist. Zum Glück integriert Optimizely mit den meisten der führenden Plattformen, um Ihre Datenanalyse zu vereinfachen.

Bereit für mehr?

Jetzt unser kostenloses TESTING-TOOLKIT herunterladen: Bewährte Test-Ideen, Planungsvorlagen und vieles mehr für erfolgreiche A-B-Tests.
ANFORDERN