Optimization Glossary

Marketing Technology Stack

Was ist ein Marketing Technologie-Stack?

Ein Marketing Technologie-Stackist eine Sammlung von Technologien, die von Vermarktern dazu genutzt werden, ihre Marketingaktivitäten durchzuführen und zu verbessern. Häufig liegt der Schwerpunkt der Marketingtechnologien darauf, schwierige Prozesse zu vereinfachen, die Auswirkungen von Marketingaktivitäten zu messen und die Marketing-Mittel effizienter zu nutzen.

Warum Vermarktern ihr Marketing Technologie-Stack wichtig ist

Die Marketing-Technologien entwickeln sich rasant und Hunderte verschiedener Software-Technologien verteilen sich auf eine stetig wachsende Anzahl an Kategorien. Gemäß einer kürzlich durchgeführten Umfrage ist es 27 % der CMOs sehr wichtig, in diesem Bereich einen Vorsprung zu haben und diese neuen digitalen Technologie-Trends zu ihrem Vorteil einzusetzen (Quelle: Korn Ferry).

Bei der Vielzahl an Möglichkeiten, ist es für die Marketingverantwortlichen besonders wichtig, ein klares Verständnis davon zu haben, welche Technologien für ihre Geschäftsziele von grundlegender Bedeutung sind und wie Technologie ihnen helfen kann, ihr Geschäft positiv zu beeinflussen.

Komponenten eines Marketing Technologie-Stacks

Es hängt auch von der Art Ihres Unternehmens ab, welche Technologien Sie für wichtig halten und wie sie organisiert werden sollten. Ein Hauptunterschied besteht darin, ob Ihr Unternehmen seine Produkte oder Dienstleistungen an Verbraucher (B2C) oder an Unternehmen (B2B) verkauft. B2C- und B2B-Vermarkter verwenden verschiedene Kanäle und Techniken, um Kunden zu akquirieren und haben daher auch unterschiedliche Technologieanforderungen.

Bei der Zusammenstellung eines Marketing Technologie-Stacks ist es wichtig zu wissen, welche Technologien elementar sind und zuerst eingeführt werden sollten. Sowohl B2C- als auch B2B-Vermarkter sollten folgende Technologien als wichtig erachten:

  • Content Management System (CMS) — Technologie, die hinter einer Website, einem Blog oder anderen relevanten Web-Anlaufstellen steht, worüber ein Vermarkter potentielle Kunden anspricht.
  • Werbetechnologie — dieses Feld ist riesig, Werbung ist für Vermarkter jedoch eine wichtige Methode zur Kundengewinnung. Die meisten verwenden eine Kombination aus SEM (Suchmaschinenmarketing), Display-Anzeigen, Re-Targeting und Anzeigen-Tracking oder Attribution-Software.
  • E-Mail — ein wichtiger Kommunikationskanal zum Kunden, den alle Marketingexperten in ihrem Toolkit haben sollten. Manchmal ist E-Mail als Funktion schon direkt in die Marketing-Automation- oder Inbound-Marketing-Plattformen integriert.
  • Einblicke und Analysen — Vermarkter müssen auf breiter Ebene auf ihre Daten zugreifen können, um die Ergebnisse digitaler Marketingaktivitäten messen zu können. Die meisten Vermarkter erstellen Website-Analysen und ihre eigenen Unternehmensanalysen entweder mit selbst entwickelten Tools oder Werkzeugen von Drittanbietern. In umfangreichen Fällen kann ein Data Warehouse Daten aus einer Vielzahl von Systemen zusammentragen, um Erkenntnisse und Berichte leichter zugänglich zu machen.
  • Experience Optimization — dies beinhalten A/B-Test und Personalisierungssoftware oder Programme, die es Vermarktern ermöglichen, Maßnahmen auf Basis ihrer Analysen zu ergreifen, um ihre Marketingkampagnen effizienter zu gestalten.

Es gibt noch viele andere Kanäle, die in Abhängigkeit davon, ob Ihre Marketingstrategie stärker auf B2C oder B2B ausgerichtet ist und wie Ihre Geschäftsstrategie aussieht, möglicherweise unterschiedliche Investitionsaufwände erfordern:

  • Social Media — Technologie zur Überwachung der Aktivitäten in sozialen Netzwerken und zur Erleichterung dieser Aktivitäten können dazu beitragen, die Wirkung dieses Marketingkanals zu maximieren. Soziale Netzwerke spielen auch im Anzeigengeschäft eine wichtige Rolle und viele der Netzwerke bieten bezahlte Werbemöglichkeiten an.
  • Customer Relationship Management (CRM) — dies ist in der Regel ein Schwerpunkt für B2B-Vermarkter. Ein CRM kann die Marketing-Attribution bei der Unterstützung eines auf Direktvertrieb ausgerichteten Außendienstes nachvollziehbar machen. Es verfolgt alle Kundeninteraktionen und kann Erkenntnisse darüber liefern, wie Marketingkampagnen die Vertriebspipeline und das Kundenwachstum beeinflussen.
  • Suchmachinenoptimierung (SEO) — eine Schlüsselstrategie, um organisches (nicht finanziell forciertes) Wachstum bei den Besucherzahlen einer Website zu erreichen. Diese Technik kann häufig sehr gut mit der Content-Marketing-Strategie kombiniert werden. Es gibt viele Tools, die bei der Keyword-Recherche und anderen SEO-bezogenen Initiativen hilfreich sind.

Es ist außerdem wichtig zu wissen, welche Fähigkeiten und Mitarbeiter Sie benötigen, um sicherzustellen, dass Ihr Marketing-Team maximalen Nutzen aus den vorhandenen Technologien zieht.

Hier sind ein paar Kategorien von Marketing-Rollen, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie darüber nachdenken, wie sich Ihre Marketing-Technologien und Ihr Team ergänzen werden:

  • Kundenakquisition - Online-Marketing, Partner-Marketing, Event-Marketing, Website-Optimierung
  • Marke & Kommunikation - Soziale Medien, Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring, Rundfunkwerbung
  • Produktmarketing - Produktmarketing, Analystenbeziehungen, Content Marketing
  • Marketingaktivitäten - Performance von Kampagnen, Datenanalyse und Erkenntnisse

Die Marketingaktivitäten nehmen eine Schlüsselrolle ein, wenn es darum geht, den Rest des Marketing-Teams in die Lage zu versetzen, auf Basis der verfügbaren Marketingdaten kluge Entscheidungen zu treffen. Viele Marketingexperten erachten dies als die wichtigste Position, die es innerhalb eines wachsenden Marketing-Teams zu besetzen gilt.

Nehmen Sie Optimizely mit in Ihren Marketing Technologie-Stack auf

Wenn Sie Ihren Marketing-Stack ausbauen wollen und sicherstellen möchten, dass Ihr Team die zu Ihren Marketingdaten passenden Maßnahmen ergreifen kann, sollten Sie Software zur Experience Optimization zu einem wichtigen Bestandteil Ihrer Strategie machen. Mit A/B-Tests und Personalisierungsmaßnahmen auf gewonnene Customer-Insights und -Daten zu reagieren, ist eine wichtige Taktik, um sicherzustellen, dass Ihre Marketingkampagnen effizient ablaufen, Ihr Team über die erforderlichen Daten verfügt, um experimentieren und schnelle Entscheidungen treffen zu können, und dass Ihr investiertes Marketing-Budget sich positiv auf die ROI-Kennzahl auswirkt.

Optimizely ist die weltweit führende Experience-Optimization-Plattform und integriert sich nahtlos in andere von Ihnen verwendete Marketing-Technologien - von Wordpress bis hin zu Salesforce. Testen Sie es noch heute!

Bereit für mehr?

Jetzt unser kostenloses TESTING-TOOLKIT herunterladen: Bewährte Test-Ideen, Planungsvorlagen und vieles mehr für erfolgreiche A-B-Tests.
ANFORDERN